Voriger
Nächster

WIR STELLEN VOR:

_DSC5278_fin2_Unternehmen_Header

Mathias Braunmiller – seit 2000 ein fester Bestandteil des ETL Teams

Erfolgsgeschichte: vom Entwicklungsingenieur zum geschäftsführenden Gesellschafter

Nach 54 Jahren an der Spitze übergibt der damalige Firmengründer von ETL und geschäftsführende Gesellschafter Richard Baumann die Unternehmensführung an Mathias Braunmiller. Der erfahrene Diplom-Ingenieur bringt 10 Jahre Know-How aus der Entwicklung von Steuergeräten für Automatikgetriebe aus dem Hause ZF Friedrichshafen AG mit.

Durch einen Strategiewechsel und Erweiterungen des bisherigen Produktportfolios um innovative Produkte, vor allem im Bereich der Sicherheitsprüftechnik, hat Herr Braunmiller schon früh die Weichen für den heutigen Erfolg ETL’s gestellt. 

Seit nun mehr als 20 Jahren ist Herr Braunmiller daher maßgeblich für das stetige Erfolgswachstum von ETL Prüftechnik verantwortlich. Hierbei war und ist er federführend an diversen Entwicklungen und Innovationen im Bereich der elektrischen Sicherheitsprüftechnik beteiligt. 

Neue Projekte gemeinsam mit Kunden vorantreiben. Eigene Ideen umsetzen und optimieren. Stetig in die Zukunft entwickeln.
Gemeinsam gehen meine Kollegen und ich das bei ETL jeden Tag an.

Mathias Braunmiller

WIR STELLEN VOR:

Julius R. – seit Februar 2020 ein fester Bestandteil des ETL Teams

Erfolgsgeschichte: vom Projektingenieur zum Projektleiter binnen 2 Jahren

Julius hat direkt nach seinem Studium im Maschinenbau bei ETL als Projektingenieur in der Arbeitsvorbereitung begonnen. Hier hat er sich bereits nach kürzester Zeit erfolgreich in die elektrotechnischen Themenstellungen unserer Kunden eingearbeitet.

Es wurde schnell klar, dass er nicht nur für unsere Kunden individuelle Prüflösungen ausarbeiten, sondern sein Know-How und seine Kreativität auch für die Neu- und Weiterentwicklung unseres Produktportfolios einsetzen möchte. Daher hat sich Julius mit der Unterstützung von ETL zum Entwicklungsingenieur mit Schwerpunkt Mechanik / Hardwareentwicklung entwickelt. Seine neue Hauptaufgabe ist nun die Projektleitung für die Entwicklung einer neuen Geräteserie.

Zusätzlich übernimmt Julius die verantwortungsvolle Aufgabe als Volleyball-Trainer für das ETL Beachvolleyballteam!

Neue Projekte gemeinsam mit Kunden vorantreiben. Eigene Ideen umsetzen und optimieren. Stetig in die Zukunft entwickeln.
Gemeinsam gehen meine Kollegen und ich das bei ETL jeden Tag an.

Julius R.

WIR STELLEN VOR:

Alex S. – Bachelorand bei ETL im Sommersemester 2022

Erfolgsgeschichte: Optimierung des Wertstroms in der Produktion

Alex hat Produktion und Prozessmanagement an der Hochschule Heilbronn studiert und hierfür im Sommersemester 2022 seine Bachelorarbeit bei ETL absolviert. 

Das Thema und Ziel seiner Arbeit war:

„Reduzierung der Durchlaufzeiten durch eine nachhaltige Optimierung des Wertstroms unter Anwendung der Methoden des Lean-Managements.“

Hierbei hat Alex zunächst den Ist-Zustand bei ETL analysiert, um anschließend theoriegeleitet Optimierungsmaßnahmen für den Produktionsprozess abzuleiten. Abschließend wurden 3 der gefundenen Punkte mit Alex‘ Hilfe in die Praxis umgesetzt. 

Eine Maßnahme war z.B. die Einführung eines digitalen Kanban-Boards, welches in der Produktion und Inbetriebnahme installiert wurde um einen idealen One-Piece-Flow zu gewährleisten. 

Meine Bachelorarbeit bei ETL war ein voller Erfolg. Auch wenn das Thema zunächst sehr komplex war, habe ich viel gelernt und es konnten Dinge umgesetzt werden, die auch ETL nachhaltig einen Nutzen bringen werden.

Alex S.

WIR STELLEN VOR:

B. Weber – seit März 2012 ein fester Bestandteil des ETL Teams

Erfolgsgeschichte: vom Maschinenschlosser zum Vertriebsleiter

Herr Weber hat zunächst als Quereinsteiger 2000 den Schritt in die Elektrotechnik gewagt. Seine Ausbildung zum Maschinenschlosser hat ihm hierfür die ersten Grundlagen geliefert, das restliche Know-How hat er sich mit Selbstdisziplin und Eigeninitiative hart erarbeitet. 

Nachdem Herr Weber zunächst als Vertriebsingenieur und Fertigungsleiter in der Elektrobranche tätig war, kam er 2012 zu ETL. Hier hat er seit Tag 1 die Gebietsleitung für Deutschland übernommen und unsere Kunden rund um unsere Prüfgeräte und -systeme betreut. Da er fließend Französisch spricht, wurde ihm zusätzlich das Verkaufsgebiet Frankreich übertragen. So hat er sich vom Gebietsleiter zu unserem Vertriebsleiter entwickelt. 

Mittlerweile ist Herr Weber als feste Größe im Vertrieb bei ETL nicht mehr wegzudenken. Kaum jemand bei ETL beherrscht und kennt unsere komplexen Prüfgeräte so wie er. 

"Bei ETL herrscht ein super angenehmes Betriebsklima mit kompetenten und zuvorkommenden Kolleginnen und Kollegen. Hier treffen anspruchsvolle Aufgaben mit einem hohen Maß an Freiraum und flache Hierarchien auf großen Teamgeist und die interoperative Hilfsbereitschaft aller Beschäftigten."

B. Weber